Archiv für den Autor: Paul Kabonski

chaten

Ich war am Ziel meiner Reise angekommen. Braunschweig. Halleluja, was für eine kleine langweilige Stadt. Das war jedenfalls mein erster Eindruck, nachdem ich den Hauptbahnhof und das Drumherum in Augenschein genommen hatte. Ich beschloss der Stadt in Niedersachsen noch eine Chance zu geben und öffnete mein Herz und meine Augen noch einmal. Nachdem ich ein Taxi gefunden hatte, ließ ich mich zu einer Jugendherberge fahren. Die, welche ich herausgesucht hatte, lag in der Salzdahlumer Straße 170. Es war einfach, aber sauber. Nachdem ich meine Sachen abgelegt hatte, machte ich mich auf, um mir ein deftiges Mittagessen zu besorgen. Im Play Off wurde ich dann fündig und bestellte Original BBQ Spare Ribs mit Country Potatos. Dazu gab es ein Maß amerikanisches Bier, um alles hinunter zu spülen. Danach traf ich mich im Marvelo Media mit meinen Freunden, doch wir zogen weiter zur Havana II Bar, die gleich neben dem Sexpartnerclub zu finden war. Dort saßen wir nicht lang herum, Druckbetankung war das Zauberwort. Nach ein paar großen Bieren und einer Reihe von Mojitos machten wir uns auf zum 42° Fieber, wo heute gut Party sein sollte. Wir hatten Glück und die Schlange war nicht sehr lang, sodass wir schnell drin waren. Dann gab es erstmal etwas zu trinken, bevor uns die Fotografen von flirtfair.de und datebeach.de begegneten. Da wir jedoch alle geübte Meister der Flirtkunst waren, brauchten wir keine Tipps von Außenstehenden. Wir machten uns auf Brautschau und gingen auf die Jagd. Die Musik war ausgesprochen gut, obwohl der DJ ein paar Male die Übergänge verpatzte. Ich hatte schnell ein paar schöne Frauen gefunden und wir machten uns ans Werk. Heute sollte es ein One Night Stand oder ein Sextreff werden. Das normale Partnerprogramm war jedenfalls nicht erwünscht. Ein paar scharfe Damen waren dabei, mit denen hätten wir gleich im Club Sex haben können. Es sah nicht aus, als wären Amateure unter ihnen und so wurden wir unserer Sache immer sicherer. Endlich traf ich eine, die ihren Sex kostenlos haben wollte und so verschwanden wir aus dem Club und landeten bei ihr zu Hause, um unsere Pläne von Leidenschaft in die Tat umzusetzen.

 Flirtfair

 Gratisfick

 will Sex

Sextreffen