Archiv für den Autor: KM

Vök veröffentlichen erste Single vom Debütalbum und spielen live in Hamburg

Vök GruppenfotoBenannt nach dem isländischen Wort für „Loch im Eis“ vereinen Vök die weiten und mystischen Einflüsse ihrer Heimat mit modernen Rhythmen zu magischer Musik. Ursprünglich aus einer Region, in der sich der Legenden nach eine große Elfen-Siedlung versteckt, wird das Übernatürliche ihrer Umgebung in den hypnotisierenden Melodien und der verträumten Stimme von Sängerin Margrét Rán reflektiert. Mit Andri Enoksson, Synthesizer und Saxofonist, und Ólafur Alexander, Bassist und Gitarrist, sind schon einige Tracks und EPs entstanden, die Musikliebhaber auf der ganzen Welt in ihren Bann ziehen. Jetzt ist endlich die neue Single „Waiting“ da, der erste Track aus ihrem Debütalbum, das Ende des Jahres erscheinen wird.

LIVE: Anfang März kommen Vök für drei Termine nach Deutschland

Das vergangene Jahr über haben Vök explosive Sets auf etlichen großen Festivals wie z.B. „Eurosonic“, „Iceland Airwaves“ und „Roskilde“ gespielt. Im März 2016 kommen die Isländer nun auf ihre erste Tour durch Europa für drei Auftritte nach Deutschland. Ein Halt wird dabei unter anderem am 4. März in Hamburg sein.

Wo: Häkken, Spielbudenplatz 21-22, 20359 Hamburg
Wann: Freitag, 4. März 2016 um 20 Uhr
Tickets: http://www.ticketmaster.de/event/vok-tickets/156945

Laeiszhalle Hamburg © Swanhild Kruckelmann_slider

Eine Stadt spielt Cello. Kulturprojekt TONALi begleitet Wettbewerb mit sechstägigem Musikfest in Hamburg

  • Drogerie, Elbtunnel, Gericht – zum 5. Jubiläum arrangiert TONALi vom 14. bis 19. September 2015 ein brückenbauendes Musikfest an ungewöhnlichen Orten
  • Finale des mit 22.000 Euro dotierten Wettbewerbs am 19. September in der Laeiszhalle Hamburg. Tickets unter tonali.de/service/tickets/
  • Alle Informationen zum TONALi15-Wettbewerb und TONALi-Fest unter tonali.de

Das preisgekrönte Kulturprojekt TONALi hüllt in seinem 5. Jubiläumsjahr eine ganze Stadt in die Klangwelt des Cello. Vom 14. bis 19. September 2015 treten im bundesweit höchstdotierten Klassikpreis für talentierte Jung-Solisten zwölf Cellisten in drei Wettbewerbsrunden gegeneinander an. Höhepunkt ist die Preisverleihung und das Abschlusskonzert mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, einem der weltweit führenden Orchester, am 19. September 2015 in der Laeiszhalle Hamburg.

Im Jubiläumsjahr begleitet ein großes TONALi-Fest den Wettbewerb und setzt an sechs Tagen ganz eigene Akzente. Zum Auftakt am 14. September in der Kulturkirche Altona trifft das Bundesjugendballett auf die zwölf hochbegabten TONALi-Cellisten. Mit eigens entwickelten Choreografien zu Cellomusik von der Romantik bis zur Moderne interagieren acht Tänzer mit dem Schlagzeuger Alexej Gerassimez, der Sängerin Solen Mainguené und den TONALi-Musikern.

Der Geiger, Bratscher und Universalkünstler Prof. Nimrod Guez präsentiert drei dramaturgisch variierende Konzertformate als Kurzfest im Fest. In Kooperation mit ArtYoga schlägt er am 15. September eine Brücke zwischen Klezmer-Klängen, Gypsy-Jazz und ayurvedischer Kochkunst. Am 16. September klingt die Barockgeige in der besonderen Akustik des Hamburger Elbtunnels und am 18. September verbindet Guez den 18-jährigen Geiger und TONALi14-Sieger Leonard Fu mit den zweifachen ECHO Klassik-Preisträgern dogma chamber orchestra in der Grundbuchhalle des Landgerichts Hamburg. Leonard Fu lässt am 15. September zudem die Regale in der Drogerie Budni beiseite räumen. Wo sonst Kosmetikprodukte ihre Käufer finden, begeistert nun die Geige das Publikum.5Jahre_black_s

14.09. TONALi15-Eröffnungskonzert (Bundesjugendballett)

15.09. Klassik in der Kosmetik

16.09. Barock tönender Tunnel

17.09. Vorrunde Finalistenwahl

18.09. Junger Göttergeiger im Gericht

19.09. TONALi15-Finale  (Kammerphilharmonie Bremen)

 

Alle Informationen zum Wettbewerb und das Programm finden sich unter: www.tonali.de


 

 

Ella_Eyre_Jasmine_Thompson_Slider

ELLA EYRE & Jasmine Thompson gehen gemeinsam auf „Women of the World“-Tour im September

Dass ELLA EYRE die erste Ausgabe der Women of the World-Tour rund um das renommierte Frankfurter Festival anführt, konnte sich eigentlich bereits ohne weiteres Zutun sehen lassen. Schließlich wurde die 21-Jährige bereits mit illustren Preisen wie dem MOBO Award als „Best Newcomer 2014“, dem 2. Platz der äußerst renommierten „BBC Sound of 2014“-Liste sowie dem BRIT Award 2014 (der Grammy Englands) für die Single „Waiting All Night“ mit Rudimental ausgezeichnet. Aufgrund von Krankheit musste Ella Eyres Tour von Mai in den September verschoben werden. Hierfür holt sich die Sängerin aber eine absolute Ausnahmekünstlerin mit ins Boot.

Die Sängerin Jasmine Thompson, 14-jähriger britischer Shootingstar und Multitalent, wird mit ihr auf Reisen gehen. Mit gerade mal 10 Jahren gründete sie ihren ersten YouTube-Channel, der inzwischen mehr als 1,2 Millionen Abonnenten hat. Ihren Durchbruch feierte sie 2013 mit ihrer Version des Rufus & Chaka Khan Hits „Ain´t Nobody“, mit dem sie auf Anhieb in den britischen Charts landete. Seitdem liegen ihr nicht nur Millionen Fans zu Füßen, sondern auch DJ-Größen und EDM-Produzenten wie Dj Felix Jaehn, Avicii und Robin Schulz. Mit dem Remix von „Ain´t Nobody“, zusammen mit Felix Jaehn produziert, sprang sie Ende April gleich auf Platz 1 der deutschen und österreichischen Charts. Die Single „Sun Goes Down“, gemeinsam mit Robin Schulz produziert, stürmte ebenso die Charts, hielt sich lange auf Platz 2 und wurde mit einer Platin-Schallplatte für über 400.000 verkaufte Singles ausgezeichnet.

————————————————————————————————————————————–

Die Musik sei eine Männerbranche? Von wegen!

Das Women of the World-Festival ist eine musikalische Plattform für geballte Frauenpower und hat sich in gerade mal drei Jahren einen exzellenten Ruf in der Festivallandschaft erarbeitet.

Beeindruckende Persönlichkeiten wie Miss Platnum, ZAZ, Lisa Stansfield, Mariza oder Nora Tschirner mit PRAG waren bereits in den 10 innerstädtischen Spielstätten des Frankfurter Festivals im Mai zu Gast. 

  Visionary Collective presents

ELLA EYRE & Jasmine Thompson

powered by “Women of the World Festival”

presented by INTRO, kulturnews  & Bauer Media

20.09.2015          Köln / Luxor

21.09.2015          Berlin / Astra

                             22.09.2015          Hamburg / Uebel & Gefaehrlich

      25.09.2015          München / Strom

Tickets unter www.myticket.de und www.ticketmaster.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Mehr Info unter folgenden Links: www.visionarycollective.de  // www.womenoftheworld-festival.de // www.ellaeyre.com  // www.fb.com/thisisella  // www.jasminethompsonmusic.com

WotW_Logo_2015