Seniorenstudenten vers. Juniorstudenten

Diese emsigen Seniorenstudenten! Und das in Zeiten von Internet, wo es so einfach ist, das Selbststudium unbeobachtet in den eigenen vier Wänden durchzuziehen. Keiner bekommt was mit und irgendwann geht der Senior wieder raus aus seinem Rentnerhäuschen und kann Italienisch sprechen, weiß alles über die Antike oder zitiert die großen und kleinen Philosophen. Das geht’s nur um Spaß und Selbstbeschäftigung – zum Glück plant keiner der Seniorenstudenten den Juniorstudenten die sowieso schon raren Archäologen, Architekten oder Altorientalistik Arbeitsplätze wegzuschnappen.
Wir waren heute im Philo-Turm um eine Freundin nach ihrer Magisterklausur in Empfang zu nehmen. Ausgestattet mit Sekt und Plastikbechern mussten wir uns aber von einem Seniorenstudenten sagen lassen: „Sauft ihr schon wieder?“
Der kannte uns gar nicht! Und immerhin war es ja auch schon 13:30 Uhr. Der hätte uns mal gestern hören sollen, da hat das gleiche Komitee mich nämlich nach einer Klausur abgeholt – und das war schon um 9:45 Uhr! Da kann man gegen 13:30 Uhr doch wirklich nichts sagen. Ist doch ne voll humane Zeit.
Prost.