Morgengymnastik

Wenn der Wecker klingelt fühlt man sich selten topfit, würde sich lieber noch mal umdrehen und hat gar keine Lust auf anstrengende Morgengymnastik -so geht’s mir jedenfalls meistens. Ich hab letztens ne nette Postkarte mit einer guten, nicht besonders strapaziösen Anleitung bekommen, um motivierter in den Tag zu starten…
Ich stehe mit dem richtigen Fuß auf,
öffne das Fenster meiner Seele,
verbeuge mich vor allem was liebt,
wende mein Gesicht der Sonne entgegen,
springe ein paar Mal über meinen Schatten
und lache mich gesund.

Auch wenn’s zur Zeit in Hamburg wieder nur regnet, kann man den Rest ja mal versuchen 😉