Abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm in Hamburg jetzt im Mai

Den furiosen Auftakt der Veranstaltungen in Hamburg im Monat Mai bildet das größte Hafenfest der Welt. Zum 821. Hafengeburtstag wurde letztes Wochenende vom 7. bis 9. Mai entlang der Hafenmeile zwischen Fischauktionshalle und Kehrwiederspitze und natürlich auf hunderten von Schiffen ein umfangreiches Programm für Kurzweil geboten. Insgesamt beteiligten sich über 300 Wasserfahrzeuge am maritimen Reigen. Neben Schiffsparaden und Schiffsbesichtigungen gibt es außerdem auf zahlreichen Bühnen Live-Musik und kostenlose Mitmach-Aktionen. Doch nicht nur zu Lande und auf dem Wasser, sondern auch in der Luft wird gefeiert. Hubschrauber zeigen Flugvorführungen und Fallschirmspringer bieten punktgenaue Landungen. Am Samstagabend wird darüber hinaus ein eindrucksvolles Feuerwerk die Nacht zum Leuchten bringen. Außer dem Hafenfest gibt es vor allem für das interessierte Fachpublikum noch weitere Gründe, sich im Monat Mai auf den Weg noch Hamburg zu begeben. In den Hallen der Hamburger Messe findet vom 18. bis 20. Mai wieder die „Aircraft Interiors Expo“ statt. Auf der dreitägigen Fachmesse werden Ausstattungen für Flugzeugkabinen präsentiert. Bei über 500 Ausstellern vor Ort können Geschäftsleute die innovativen Produkte in Augenschein nehmen und wertvolle Kontakte pflegen und knüpfen. Zur gleichen Zeit und am gleichen Ort werden auch die Messepforten für die „Aerospace Testing 2010“ geöffnet, den wichtigsten Treffpunkt für Experten und Zulieferer aus der Luft- und Raumfahrtindustrie. Und in den Immobilien des Congress Center Hamburg wird vom 17. bis 20. Mai die 24. Fachtagung der Fernseh- und Kinotechnischen Gesellschaft (FKTG) durchgeführt. Die zahlreichen Vorträge und Diskussionen drehen sich dieses Jahr um das  Thema „Film und Fernsehen zwischen 3D und 4G“.